Crunchy Haferkrokant Erdnuss Muffins

Backen ist das Stichwort des Tages und genau darum soll es heute gehen. Das Besondere? Wer meinen Blog schon länger verfolgt wird bemerkt haben, dass Hafer hier immer wieder eine große Rolle spielt. Und genau dieses Süßgras ist die neue Herausforderung für meine neueste Backkreation. Dabei suchte ich ein Rezept für klassisches Gebäck und herausgekommen sind Muffins mit Haferkrokant und Erdnuss.

Denn Hafer kann so viel mehr sein als bloß Grundlage für das morgendliche Porridge. Und trotzdem verzeichnet der Hafer immer noch ein Schattendasein in den Küchen und ist vielen lediglich als Müsli bekannt. Dabei punktet Hafer aus gesundheitlicher Sicht auf ganzer Länge. Er enthält hochwertige Proteine, wichtige Ballaststoffe, Hafer Beta-Glucan, das sich auf den Cholesterinspiegel positiv auswirkt und ist außerdem glutenorm und somit die beste Alternative für glutenempfindliche Menschen.

Wer sich fragt, wie man Hafer denn anders als in Form typischer Haferflocken verwenden soll, sollte sich im Supermarkt einmal genauer umschauen. Denn Hafermehl hat einen feinen, leicht nusseigen Geschmack und kann herkömmliches Weizenmehl gut zu 1/3 im Gebäck ersetzen. Dadurch erhält jeder Kuchen einen kleinen Gesundheitsbooster, selbst wenn er trotz allem Weizen, Zucker und Schokolade enthält. Oder ganze Haferkörner, die knusprig gebraten und im Salat genossen werden können oder wie Reis alternativ zubereitet werden können. Schaut euch gerne mal meine Rezepte für Haferschmarrn mit marinierten Erdbeeren, Chili Quesadillas mit Hafer, Happybowl mit Hafernuggets und Bärlauchpesto oder Hafersotto mit Balsamico-Feigen und Kräuterseitlingen an für tolle Ideen, mit Hafer zu kochen und zu backen. Unter dem Stichwort „Hafer“ werdet ihr auch weitere Rezepte finden.

Haferflocken Erdnuss Muffins

Vielleicht fällt euch dabei auf, dass einige der Rezepte anlässlich eines Wettbewerbs entstanden sind: der Bloggermeisterschaft der Initiative Hafer Die Alleskörner vom Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft VGMS e.V. Und auch dieses Jahr haben die Alleskörner erneut dazu aufgerufen, neue aufregende Kreationen mit Hafer zu präsentieren.

Die diesjährige #HaferBlogChallenge dreht sich natürlich um das Thema Backen. Das Motto lautet „Let’s Bake – Backen mit Hafer“ und Aufgabe ist es, klassische süße oder herzhafte Bäcker- und Konditorwaren zu kreieren.

Bei mir kommen dabei kernige sowie feine Haferflocken und zartes Hafermehl ins Spiel. Die Haferflocken wurden zu knusprigem Haferkrokant karamellisiert sowie zu süßen Streuseln verarbeitet und der Anteil Hafermehl macht den Teig wunderbar fluffig und fein. Kombiniert mit crunchiger Erdnussbutter entstand ein traumhafter Genuss für den Gaumen, den jeder Liebhaber von feinen Muffins zu schätzen wissen wird.

Muffins mit Haferstreuseln

Zutaten

Für 12 feine Muffins benötigt ihr:

  • 80 g fein gesiebtes Hafermehl
  • 160 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 140 g Zucker
  • 130 g Erdnussbutter oder Erdnussmus, gerne crunchy
  • 4 kleine Eier
  • 100 ml Hafermilch
  • 2-3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 3 TL Zimt
  • 80 g kernige Haferflocken

Für die Streusel benötigt ihr:

  • 80 g feine Haferflocken
  • 100 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 100 g brauner Zucker

Wer gerne statt der Streusel ein süßes Cupcake Topping auf die Muffins setzen möchte, benötigt dafür:

  • 200 g Frischkäse
  • 4 EL cremige Erdnussbutter
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung

Fangt am besten an, die Streusel zu kneten, damit ihr diese im Kühlschrank fest werden lassen könnt. Dafür müsste ihr feiner Haferflocken, Mehl, Butter und Zucker mit der Hand zu einem Teig verkneten, eine Kugel formen und sie in den Kühlschrank stellen.

Erhitzt dann 60 g Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, bis er flüssig wird und beginnt zu karamellisieren. Das dauert ein wenig, verliert aber dennoch nicht die Geduld und erhöht die Hitze, sonst verbrennt der Zucker schnell oder wird zu dunkel. Legt ein Backpapier bereit. Wenn der Zucker flüssig ist, rührt eure kernigen Haferflocken zügig mit einem Teigschaber ein, bis alle mit dem Zucker ummantelt sind. Gebt das karamellisierte Haferkrokant zum auskühlen auf das Backpapier. Am besten teilt ihr größere Klumpen direkt, damit sie nicht zu hart in den Muffins sind.

Heizt dann den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Vermischt beide Mehlsorten mit dem Backpulver in einer großen Schüssel. Gebt dann den restlichen Zucker (80 g) sowie Erdnussbutter, Milch, Eier, Zimt und Pflanzenöl hinzu und verrührt alles mit den Rührstäben zu einem homogenen Teig. Hebt anschließend mit einem Teigschaber vorsichtig das Haferkrokant unter.

Füllt euren Teig in ein gefettetes Muffinblech oder eine Silikonmuffinform. Nehmt die Streusel auf dem Kühlschrank und bröselt sie großzügig über die Muffinmulden.

Backt die Streuselmuffins für 25 Minuten bis sie herrlich duften und gold gelb sind. Nehmt sie aus dem Backofen und lasst sie komplett auskühlen.

Wer nun statt der Streusel lieber ein Cupcake Topping machen möchte, verrührt alle Zutaten mit einem Rührgerät und gibt das Frosting in einen Spritzbeutel. Trag das Frosting auf die Muffins auf.

Lasst euch die Streuselmuffins mit crunchy Haferkrokant und Erdnuss oder eure Hafer-Erdnuss-Cupcakes schmecken!!

Eure Isa ❤

Ein Gedanke zu „Crunchy Haferkrokant Erdnuss Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.