Entenbrust in Orangen-Kardamomsauce mit weißem Spargel

Hoch die Hände Wochenende!! Ähm.. Moment! Es ist ja erst Donnerstag! ABER glücklicherweise gibt es ab und zu im Jahr diese wunderbaren Donnerstage, die einfach frei gemacht werden können! Und so einer ist heute

Habt ihr auch morgen frei?? Ich hoffe es, denn das Wetter soll ja traumhaft sein die nächsten Tag! 

Gegessen habe ich dieses leckere Gericht übrigens schon letztes Wochenende! Und eigentlich war gar kein Blogpost geplant, weshalb es auch nicht so besonders tolle Fotos gibt. Aber das, was meinen Bildern jetzt an Optik fehlt, holt die Entenbrust mit Orangenkaradmomsauce mit Geschmack um ein VIELFACHES wieder raus! Versprochen!

Zutaten

Die Zutaten reichen für 2 Portionen:

  • 2 Entenbrüste
  • 4 Stangen weißer Spargel
  • 4 Kartoffeln
  • 1 (Bio-)Orange
  • 2 EL Honig
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Öl
  • 1,5 TL Zucker
  • 2 EL Butter
  • 2 Kardamomkapseln
  • S&P

 

Zubereitung

Bereitet als erstes die Beilage für die Entenbrust in Orangen-Kardamomsauce vor. Schält die Kartoffeln und schneidet sie in 2 cm große Würfel. Schält auch den Spargel in schneidet ihn in 3 bis 4 cm große Stücke. Legt einen Zweig Rosmarin zur Dekoration zur Seite und hackt den Rest der Nadeln. Legt sie für später beiseite.

Heizt den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor. Erhitzt in einem Topf 150 ml Wasser mit Weißweinessig, Öl, 1 TL Zucker und etwas Salz. Bringt es zum Kochen und gebt anschließend den Spargel hinein. Verringert die Temperatur und lasst ihn ca. 20 Minuten gar köcheln. In einem zweiten Topf erhitzt ihr die Kartoffeln, die ihr mit Wasser bedeckt mit etwas Salz. Bringt sie ebenfalls zum kochen und lasst sie bei mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten weich werden.

Wascht die Entenbrüste, schneidet die Haut rautenförmig ein und würzt mit Salz und Pfeffer. Gebt sie auf der Hautseite in eine Pfanne ohne Öl und erhitzt stark. Bratet sie bei starker Hitze etwa 4 Minuten von der Hautseite und 1/2 Minute von der anderen Seite an.

Löst die Kerne aus den Kardamomkapseln und hackt sie fein. Raspelt die Schale der Orange ab und presst sie anschließend aus.

Legt die Entenbrüste auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (Hautseite nach oben) und bestreicht sie mit dem Honig. Gart sie dann etwa 8 Minuten auf der mittleren Schiene.

Erhitzt das zurückgeblieben Entenfett in der Pfanne erneut und gebt die Hälfte der Butter, Orangensaft, Kardamom, 2 TL Orangenschale und 1/2 TL Zucker hinein. Würzt die Sauce mit Salz und Pfeffer.

Gießt Spargel und Kartoffeln ab. Gebt zu den Kartoffeln den Rest der Butter und den Rosmarin und zerdrückt die mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer. Würzt mit Salz.

Nehmt die Entenbrüste aus dem Ofen, lasst sie 2-3 Minuten ruhen und schneidet sie anschließend in 1 cm breite Streifen.

Serviert die Entenbrust mit dem Spargel, dem Kartoffelstampf und der Orangen-Kardamomsauce! Garniert mit dem beiseite gelegten Rosmarin!

Serviert die Entenbrust und genießt ein herrliches Feiertagsgericht! Eine passende Vorspeise findet ihr übrigens hier!

 

Eure Isa ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s