Maiscremesuppe mit Garnelen

Oh nein, schon wieder Suppe?! Ich kann dich förmlich stöhnen hören, aber meine Maiscremesuppe ist einfach noch einen Blogbeitrag wert! Und außerdem, wenn nicht in den paar Wintermonaten, wann sonst hat man die Gelegenheit all die tollen Suppenrezepte auszuprobieren, die man so ansammelt! Und ich finde Suppe wunderbar 🙂 Damit es zumindest ein bisschen was zu Beißen gibt, habe ich zur Maiscremesuppe schnell ein paar Garnelen in die Pfanne geworfen.  Zur Suppe hier entlang

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffeln sind ganz besonderes Gemüse! Nicht nur die Farbe ist wunderschön, ich finde der süßliche Geschmack macht die Süßkartoffel wirklich außergewöhnlich. Die Süße kommt übrigens von einem hohen Zuckergehalt… Deswegen lässt sich die Süßkartoffel herrlich mit exotischen Lebensmitteln wie der Kokosnuss kombinieren. Füge ein paar asiatisch angehauchte Lebensmittel hinzu (ganz wichtig: Koriander!) und im Hand um drehen hast du eine leckere und wärmende Süßkartoffel-Kokos-Suppe. Und vegan ist das ganze auch noch! Vielleicht ein Gericht fürs Wochenende?

Küchenhit Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist momentan und schon in den letzten Jahren extrem in Mode gekommen. Fast jeder hat zu Hause inzwischen mit Süßkartoffeln gearbeitet und in Restaurants taucht sie immer häufiger auf der Speisekarte auf – sei es als Suppe, als Püree oder wie besonders beliebt – als Süßkartoffelpommes. Gleichzeitig habe ich beobachtet, dass auf meinem Blog die paar Rezepte, in denen ich Süßkartoffeln verarbeitet habe, nach wie vor zu den am häufigsten geklickten gehören. Und das, obwohl die Süßkartoffelrezepte wie die Süßkartoffelpommes und die Gebackene Süßkartoffeln zu meinen ältesten Rezepten gehören. Da wurde es höchste Zeit, mal wieder etwas mit Süßkartoffeln zu machen. Vor kurzem habe ich in einem Restaurant eine Süßkartoffelsuppe gegessen und so war die Grundlage für den Blogpost gelegt. Suppen esse ich eh sehr gerne – muss man nicht kauen und so 😀 Nein Spaß, ich finde es einfach schön, wie eine Suppe von innen wärmen kann. Und die Süßkartoffel-Kokos-Suppe hat genau meinen Suppenträumen entsprochen. Weiterlesen!

Toskanische Gemüsesuppe

… oder Ribollita oder toskanische Bohnensuppe oder oder oder. Viele Namen hat sie, doch versteckt sich dahinter immer das gleiche, herzhafte und wärmende Gericht. Die Ribollita ist die perfekte Suppe zum Vorbereiten! Denn ihre Aromen kommen besonders dann gut zur Geltung wenn die Gemüsesuppe nach dem Erkalten erneut Erwärmt wird und so auch ihre dickliche Konsistenz erhält. Deshalb kann man die Ribollita direkt in großen Mengen kochen – wieder aufwärmen ist gar nicht schlimm sondern viel mehr: Gewollt! Auch zum Winter passt die Suppe, die ursprünglich aus Mittel-Italien stammt. Sie enthält wunderbare Gemüse die im Winter bei uns Saison haben und außerdem ist sie heiß serviert genau die richtige Suppe, um von innen zu wärmen und die Kälte zu vergessen. Im Sommer würde ich wahrscheinlich anfangen zu schwitzen, würde ich Ribollita essen 😀  Weiterlesen!

Kürbissuppe mit Orangen

Hallihallo ❤

 

pünktlich zum Wochenende habe ich ein Rezept, dass euch dank traumhafter Aromen eine anstrengende Arbeitswoche vergessen lässt und euch zum Küchenstar bei Gästen und Familie aufsteigen lässt! Natürlich hat es etwas mit Kürbis zu tun – wie auch sonst in dieser Jahreszeit 😉 Durch raffinierten Einsatz von Orangen, Ingwer und Zimt wir aus einer gewöhnlichen Kürbissuppe ein Meisterwerk, das es in sich hat.

Suppen mochte ich schon immer gerne und besonders eine warme, cremige Kürbissuppe darf im Herbst einfach nicht fehlen. Sie ist außerdem DER Kürbis-Klassiker und vermutlich hat sie jeder schon einmal gekocht, egal ob Küchenmuffel oder Profi! Dementsprechend geistern draußen im lieben weiten Internet und in zahlreichen Kochbüchern unendlich viele Rezepte herum und es ist kaum zwischen einer guten und einer nicht ganz so guten Kürbissuppe zu unterscheiden. „Kürbissuppe mit Orangen“ weiterlesen