Kichererbsen-Pasta mit Avocadopesto

Der September hat begonnen und hat ganz plötzlich die Kälte mitgebracht. Zumindest bei mir sind die Temperaturen von +20 Grad auf 14 gefallen! Da muss Soulfood her, irgendwie muss ich es mir ja trotzdem gut gehen lassen. Und Pasta gehört natürlich zum absoluten TOP Soulfood!!!! Zumindest für mich 😉 Wenn es euch genau so geht wie mir, dann kann ich euch meine Kichererbsen-Pasta mit Avocadopesto absolut ans Herz legen. Leckere und gesunde Nudeln treffen auf herrlich cremiges Pesto und ein paar gebratene Tomaten runden das Ganze perfekt ab.
„Kichererbsen-Pasta mit Avocadopesto“ weiterlesen

Advertisements

Zoodles mit Knoblauch und Spiegelei

Es gibt mal wieder Zoodles! Und zwar in super einfacher Kombination mit Knoblauch, Olivenöl, Peperoni und Spiegelei! Die leckere Pasta-Alternative hat es mir wirklich angetan 🙂 Sie ist nicht nur viel gesünder sondern ist außerdem Gluten- und beinah Kohlenhydrate-frei und liegt nicht so schwer im Magen wie die herkömmliche Pasta. Obwohl die ja auch sehr gut schmeckt – aber ab und zu möchte ich einfach variieren! Zoodles sind zudem viel schneller zubereitet, da sie nur wenige Minuten Garzeit brauchen und kein Wasser aufgekocht werden muss. Sie sind also auch dann perfekt, wenn es mittags (oder abends) mal schnell gehen soll! Hier findet ihr ein weiteres Zoodle-Rezept, köstliche Scampi Zoodles die genauso schnell zubereitet sind. Zum Rezept

Scharfe Pasta mit Spinat und Kokos

Mit der Pasta mit Spinat und Kokos habe ich ein neues, absolutes Soulfood-Rezept entdeckt! Es braucht nur wenige Zutaten, ist schnell gemacht und ihr werdet absolut nicht genug davon bekommen können!

Ich meine:

1. es ist Pasta!

2. es ist Kokos!

3. mit Spinat bekommt es zumindest den Anschein, es sei gesund 😂

Die Kombination Kokos und Spinat kam mir zunächst etwas ungewöhnlich vor. Zusammen wird die Sauce jedoch unglaublich cremig und ist ein absoluter Genuss für den Gaumen! Ich verspreche, Ihr werdet es genauso lieben wie ich!  Hier entlang…

Grüner Power Quinoasalat

Dass ich Quinoasalat ganz besonders gerne esse, ist den meisten hier vermutlich bekannt. Grün und mit viel Power ist der Quinoasalat umso besser! Quinoa ist eines der auserkorenen „Superfoods“, die ich absolut nicht mehr missen möchte! Und nach den doch eher gehaltvolleren Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr tut ein grüner Quinoasalat dem Körper und der Seele gut, findest du nicht? Und wenn du jetzt denkst „Oh nein, kein Salat, lieber Süßes!“, dann klicke nicht weg, sondern schau bei meinem Lieblingsrezept für süßen Quinoapudding vorbei.

Power?

Wieso hat denn ein Salat „Power“ fragst du dich? Das kommt von all den ach-so-herrlich-gesunden Zutaten in meinem grünen Quinoasalat. Quinoa selbst ist schon eine enorme Powerquelle, nicht ohne Grund gehört es zu den „Superfoods“. Das aus Südamerika stammende Korn enthält eine geballte Menge an Nährstoffen wie Antioxidantien, Vitaminen, Mineralstoffe und bringt sogar doppelt so viel Proteine mit wie normaler Reis! Und das alles in diesem kleinen gelblichen (oder auch rotem oder schwarzen) Kügelchen das viel kleiner ist als ein Reiskorn? Na wenn das nicht Power ist…. Quino ist außerdem glutenfrei… Perfekte Grundlage für einen leckeren Quinoasalat! Zum Powersalat!