Winterliche Erbsensuppe mit Grünkohl

Esst ihr gerne Suppe? Oder geht ihr da eher laufen? Ich mag Suppen immer wieder sehr gerne! Gerade im Winter tut eine heiße Suppe einfach nur gut und im Sommer kann auch eine kalte Suppe eine abwechslungsreiche Erfrischung sein! Naja – jetzt ist Winter, also dreht sich dieser Blogpost natürlich auch um die wärmenden Suppen für kalte Wintertage ❄️☃ Auch wenn es in diesem Jahr ja nicht so wirklich kalt sein will. Aber wer weiß, vielleicht kommt das noch, es gibt schließlich noch Januar und Februar 🙂 Aber auch bei diesen verhältnismäßig „milden“ Temperaturen stimmt es einen zumindest winterlich ein, wenn es draußen schon ab 16 Uhr dunkel wird. Die winterliche Erbsensuppe mit Grünkohl ist da genau das richtige, um dem Körper gesunde Nährstoffe zuzuführen und sich dabei wohlzufühlen.

Außerdem kann man Suppen auch super ein bis zwei Tage vorkochen, sodass sie sich also auch bei Familienfesten gut als Vorspeisen machen, die man stressfrei ein paar Tage vorher vorbereiteten kann! 

Besonders gesund wird die Suppe durch die Kombination von Erbsen und Grünkohl. Beide Gemüse enthalten einen hohen Anteil an pflanzlichem Protein und Vitaminen. Grünkohl enthält ausserdem zahlreiche die Verdauung ankurbelnden Ballaststoffen sowie gesunde Omega-3-Fettsäuren. So bietet sich die Erbsensuppe mit Grünkohl besonders bei einer vegetarischen oder veganen Ernährung an. Auch Kurkuma werden zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben, die das Gewürz zu einem wahren Superfood machen.

Zutaten

Das Rezept reicht für 2-3 Portionen als Hauptgang

  • 450g TK Erbsen
  • 300g Kartoffeln
  • 300g TK-Grünkohl
  • 400ml Gemüsefond 
  • 200ml Kokosmilch 
  • 3 rote Zwiebeln 
  • Etwas Öl 
  • Gerebelter Kerbel 
  • 1 Bund glatte Petersilie 
  • 1 Prise Kurkumapulver
  • 1 Prise Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz&Pfeffer

Zubereitung

Die Zubereitung ist schnell und unkompliziert. Wascht, schält und würfelt die Kartoffeln. Schneidet die Zwiebeln in kleine Stücke und dünstet beides in erwärmten Öl in einem großen Topf an! Fügt dann Erbsen, Grünkohl, Fond und Kokosmilch hinzu. Bringt alles zum kochen und lasst es danach etwa 20 bis 25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind! 

Gebt anschließend viel von der Petersilie dazu und püriert die Zutaten! Wenn euch die Suppe noch zu dick ist, gebt einfach noch etwas Kokosmilch oder Fond hinzu, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat! 👌🏼 

Würzt mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika, Muskat und Kerbel . Beliebt ist es auch, Majoran mit in die Suppe zu geben! 

Garniert mit der übrigen Petersilie und lasst euch wärmen und es euch schmecken!!!! 😋 

Eure Isa ❤️

9 Gedanken zu „Winterliche Erbsensuppe mit Grünkohl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.