Zitronen Fenchel Pasta

Es ist Sommer und somit Zeit für sommerliche Gerichte! Für mich gehören zur warmen Jahreszeit ganz besonders Salate, frische Aromen, Gerichte die man kalt essen kann und saisonale Sommerzutaten! Die Saison für Fenchel beginnt im Juni und deshalb habe ich eine köstliche Zitronen Fenchel Pasta für euch zubereitet! Zitronige Frische trifft auf den extravaganten Geschmack von Fenchel und auch Sellerie und weiße Rübchen, deren Saison im Mai und Juni ist, kommen in die Pfanne. Abgerundet wird das ganze lediglich mit frischen Kräutern. Ihr werdet also vergeblich nach einer dicken, sahnigen und gehaltvoller Sauce suchen und stattdessen sommerliche Frische auf eurem Teller wiederfinden! Und Pasta mag doch schließlich jeder… oder? Ich bin auf jeden im Fall Team Pasta – wie sieht es da bei euch aus? Pizza oder Pasta? Ich bin mir sicher, ihr werdet das Gericht genauso lieben wie ich und es an entspannten Sommerabenden auf der Terrasse genießen können!

Sommerliche Pasta mit Fenchel, Zitrone und frischen Kräutern

Außerdem eine gute Nachricht für alle unter euch, die auf tierische Produkte gerne verzichten wollen: Das Rezept ist vegan! Natürlich kann aber jeder Nicht-Veganer gerne etwas Parmesankäse über die Pasta reiben.

Bevor ich euch nun weiter auf die Folter spanne – hier kommt das Rezept!

Zutaten

Das Rezept reicht für zwei Portionen

  • 100g Pasta pro Person
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Stangen Sellerie
  • 2 weiße Rübchen
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 Schalotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Die Zubereitung ist genauso einfach wie schnell gemacht. Putzt die Fenchelknolle und schneidet sie in Scheiben. Behaltet das Grün! Schneidet auch Sellerie und Rübchen in grobe Stücke. Hackt eure Schalotten und schneidet die Frühlingszwiebel in Ringe.

Kocht eure Pasta nach Packungsanleitung.

Erhitzt etwas Olivenöl in einer Pfanne und röstet zunächst Schalotten, Frühlingszwiebel und Semmelbrösel an. Löscht mit ein paar Spritzern Zitronensaft ab und salzt. Stellt die Mischung beiseite.

Erhitzt erneut etwas Öl und bratet Fenchel, Sellerie und weiße Rübchen die 5-6 Minuten bis alles schön weich ist.

Gießt das Nudelwasser ab und fangt etwa eine halbe Tasse des Nudelwassers auf. Dieses enthält viel Stärke und gibt dem Gericht eine wunderbare Sämigkeit. Gebt die abgetropften Nudeln in die Pfanne zum Fenchel und gebt auch die Semmelbröselmischung hinzu. Gießt etwas Nudelwasser an, bis euch die Konsistenz gut gefällt. Salzt und schmeckt mit mehr Zitronensaft ab. Rührt zuletzt gehackte Kräuter wie etwa Petersilie, Dill oder Kerbel in die Pasta.

Serviert eure Pasta und garniert mit dem Grün der Fenchelknolle!

Lasst es euch schmecken,

Eure Isa ❤

Du stehst genau wie ich auf Pasta? Dann werden die die folgenden Rezepte sicher auch gut gefallen:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.