Gemüse Kokos-Curry Suppe

Ich melde mich zurück mit einer leckeren herzhaften Gemüse Kokos-Curry Suppe! Pak Choi trifft auf Paprika und Kokosmilch und feine Gewürze geben der Suppe den letzten Schliff. Dazu habe ich Udon-Nudeln, eine japanische Nudelsorte aus Weizenmehl, serviert. Es schafft ja bei weitem nicht jedes Rezept auf den Blog, aber dieses hat mich direkt bei der ersten Zubereitung absolut überzeugt!! Besonders wenn ihr, so wie ich, eh sehr auf asiatische Küche und asiatische Gewürze steht 😏

Die Suppe lässt sich super vorbereiten und am nächsten Tag aufwärmen. Wenn sich die Udon-Nudeln dann richtig mit der Suppe vollgesogen haben, schmeckt das ganze sogar fast noch besser!

Pak Choi war in meiner letzten regionalen Bio-Gemüse-Kiste. Regelmäßig erhalte ich seit kurzem Biogemüse aus der Region geliefert. So weiß ich nie, was für Lebensmittel mir zur Verfügung stehen und kreiere Rezepte nach Lieferung um die Lebensmittel herum! Und was passt besser zu Pak Choi als ein tolles Wokgericht? Deshalb habe ich Pak Choi und alles, was noch so im Kühlschrank lag, in den Wok geworfen und rausgekommen ist diese köstliche Gemüse Kokos-Curry Suppe!

Wer Fragen zur Gemüsekiste hat, kann mir gerne eine e-Mail schicken oder nach Lust und Laune unten kommentieren!

Zutaten

Das Rezept reicht für 2 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Kurkumapulver
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Pak Choi
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 Dose Süßkartoffeln
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 g trockene Udon-Nudeln
  • 2 TL Kokosöl
  • frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zunächst hackt ihr Zwiebel und Ingwer in feine Würfelchen. Erhitzt das Kokosöl im Wok oder einer großen Pfanne und bratet beides darin etwa 3 Minuten an. Gebt auch der Gewürze hinzu und dünstet für 2-3 weitere Minuten.

Schneidet in der Zwischenzeit den Pak Choi klein sowie die Paprika in Streifen. Löscht die Gewürze mit Gemüsebrühe ab und gebt etwas Sojasauce hinein. Fügt auch Pak Choi (ohne die grünen Blätter, die kommen später) und Paprika hinzu und lasst alles ein paar Minütchen köcheln.

Als letztes gebt ihr die Kokosmilch und die Süßkartoffeln in den Wok. Kocht die Suppe kurz auf und lasst sie dann bei regelmäßigem Umrühren circa 15-20 Minuten köcheln. Gebt 5 Minuten vor Schluss das Pak Choi Grün sowie frischen Koriander in den Wok. Schmeckt vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer ab.

Während die Suppe köchelt kocht ihr dann die Udon-Nudeln nach Packungsanweisung und serviert sie mit der Suppe!

Lasst es euch schmecken,

Eure Isa ❤

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Gemüse Kokos-Curry Suppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.