Kichererbsen-Linsen Eintopf

Warme Eintöpfe sind im Winter einfach so so lecker, dass ich sie wirklich häufig koche. Ich liebe das total. Außerdem eignen sie sich hervorragen zum Vorkochen, da man große Mengen kochen kann und die auch gut 3-4 Tage aufheben und wieder aufwärmen kann! Der Kichererbsen-Linsen-Eintopf ist ein perfektes Wintergericht, dass keine Wünsche offen lässt. Irgendwie gelingen mir Eintöpfe aber auch jedes Mal sehr gut, und ich kann mich kaum zurückhalten, nicht direkt alles zu essen 😀

Und Kichererbsen und Linsen esse ich sowieso gerne! Gerade Kichererbsen lassen sich so super zubereiten und das sowohl im Salat, als Eintopf, Suppe, Humus… Wenn ihr auch so auf diese Zutaten steht, stöbert doch einfach mal ein bisschen auf meinem Blog 🙂 Zum Beispiel kann ich auch den Feurigen Linseneintopf oder den Salat mit Kichererbsen empfehlen … 😉

Zutaten

Das Rezept reicht für 2-3 Portionen, je nach Appetit

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Dose Passierte Tomaten
  • Kreuzkümmel gemahlen
  • Rosenpaprika-Pulver
  • 2 Tassen Gemüsebrühe (ca. 400 ml)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • frische Kräuter
  • Creme fraiche (optional)

Zubereitung

Kocht die Kartoffeln in Salzwasser etwa 10 Minuten vor. Sie müssen nicht gar sein, da sie später im Eintopf weiter schmoren. Aber so dauert der Eintopf später nicht so lange 🙂

Schneidet die Kartoffeln und die Zwiebel in Würfel. Bratet beides in Olivenöl mit Kreuzkümmel und Paprikapulver an. Gebt die Linsen hinzu, rührt noch etwa zwei Minuten und fügt anschließend die Brühe und die passierten Tomaten in den Topf. Kocht alles kurz auf und lasst es danach 10 Minuten köcheln.

Wascht eure Kichererbsen ab und rührt sie in euren Eintopf ein. Würzt mit Salz und Pfeffer, fügt frische Kräuter nach Wahl hinzu und serviert den Eintopf heiß mit einem Klecks Creme Fraiche oder Brot!

Lasst es euch schmecken und genießt die kalten Winterabende,

Eure Isa ❤

2 Gedanken zu „Kichererbsen-Linsen Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.