Blätterteigtaschen mit Linsenfüllung

Dass ich die letzten Monate nicht so zum Bloggen gekommen bin, heißt nicht, dass ich nicht trotzdem gegessen habe 😀 Es sind einige Rezepte einfach nur liegen geblieben und dazu gehört zum Beispiel das Rezept für diese wunderbaren Blätterteigtaschen mit Linsenfüllung. Ich bin grundsätzlich ein großer Fan von Hülsenfrüchten wie Kichererbsen, Linsen und Co, weshalb ihr bei mir viele Rezepte damit finden könnt. Hier findet ihr ein Hähnchencurry mit Linsen oder hier einen meiner Lieblinge, den scharfen Linseneintopf. Hülsenfrüchte sind super vielfältig einsetzbar und auch wenn gerade Linsen viele an ihr Großmutter und eine eher altmodische Küche denken lassen, sind sie aktuell wieder so modern wie lange nicht! Ganz besonders natürlich auch weil Hülsenfrüchte wichtige pflanzliche Proteine liefern, die in einer ausgewogenen vegetarischen oder veganen Ernährung nicht wegzudenken sind. Auch mein Rezept ist vegetarisch und die kleinen Blätterteigtaschen können der Hit eines jeden Buffets werden. Zu den Linsen gesellen sich bei mir außerdem ebenfalls die leckeren Kichererbsen.

Das Besondere an den Blätterteigtaschen mit Linsenfüllung ist außerdem die Wahl der Gewürze. Um es etwas exotischer zu gestalten, habe ich nordafrikanisches Ras el Hanout und Koriander verwendet.

Zutaten

Ergibt 12 Blätterteigtaschen

  • eine Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 75 g Linsen (ich habe rote Linsen verwendet)
  • 75 g Kichererbsen
  • 1 kleine Möhre
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Ras el-Hanout Gewürz
  • 1/2 Bund frischen Koriander
  • Saft 1/2 Zitrone
  • S&P
  • 2 EL schwarzer Sesam
  • Olivenöl

Zubereitung

Hackt als erstes Zwiebel und Knoblauch und schwitzt beides in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl einige Minuten an. Schneidet die Karotte in kleine Würfel und gart sie mit den Zwiebeln. Röstet das Tomatenmark mit an.

Kocht die Linsen in einem extra Topf gar und gebt sie anschließend zusammen mit den Kichererbsen zu den Zwiebeln in die Pfanne. Vermengt alles schön und würzt mit Salz, Pfeffer und Ras el-Hanout. Gebt den Zitronensaft sowie den gehackten Koriander mit in die Pfanne.

Heizt den Ofen auf nach Angabe auf der Blätterteigpackung vor.

Rollt den Blätterteig aus, teilt ihn in 12 kleine Rechtecke. Füllt die Rechtecke mit der Linsenfüllung, klappt den Blätterteig zu Dreiecken zusammen und schlagt die Ränder übereinander. Wenn die Teigtaschen beim Backen etwa aufgehen, ist das genau richtig so!

Backt die Blätterteigtaschen mit eurer Linsenfüllung nach Packungsanleitung. Röstet etwas Sesam in einer Pfanne an und streut ihn vor dem Servieren über eure Teigtaschen.

Lasst es euch schmecken,

Eure Isa ❤

Advertisements

7 Gedanken zu „Blätterteigtaschen mit Linsenfüllung

  1. Hmmm die Blätterteigtaschen sehen richtig lecker aus ❤ Irgendwie mache ich die bisher immer gleich, aber deine Variante gefällt mir richtig gut 🙂 Danke fürs Teilen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s