Scharfe Pasta mit Spinat und Kokos

Mit der Pasta mit Spinat und Kokos habe ich ein neues, absolutes Soulfood-Rezept entdeckt! Es braucht nur wenige Zutaten, ist schnell gemacht und ihr werdet absolut nicht genug davon bekommen können!

Ich meine:

1. es ist Pasta!

2. es ist Kokos!

3. mit Spinat bekommt es zumindest den Anschein, es sei gesund 😂

Die Kombination Kokos und Spinat kam mir zunächst etwas ungewöhnlich vor. Zusammen wird die Sauce jedoch unglaublich cremig und ist ein absoluter Genuss für den Gaumen! Ich verspreche, Ihr werdet es genauso lieben wie ich! 

Besonders toll wird die scharfe Pasta mit Kokos und Spinat dann durch einer Menge Ingwer und natürlich etwas Chili und Knoblauch! Mehr Zutaten braucht ihr dafür nicht! Es ist das perfekte Pasta Gericht für einen Abend, an dem man sich einfach nur gut fühlen möchte und aufmuntern will!

An alle hart arbeitenden Leser da draußen: schnappt euch nach der Arbeit einen Topf, kocht die Pasta und serviert sie mit einer cremigen leckeren Sauce aus Kokos und Spinat! Außerdem besitzt Spinat viele Vitamine und Eiweiße – ihr tut also Gleichheit etwas gutes für euren Körper!

Da das Rezept der Pasta mit Kokos und Spinat komplett ohne Sahne und Käse auskommt, ist es nicht mal besonders fetthaltig 🙂

Zutaten

Für 2 – 3 Portionen braucht ihr:

  • Pasta nach Wahl (90 g p/P)
  • 300 g Spinat
  • 400 ml Kokosmilch (am besten fettreduziert – die ist etwas flüssiger)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili, entkernt
  • 3 cm Ingwer
  • Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Currypulver
  • Salz

Zubereitung

Beginnt damit, den Spinat ordentlich zu putzen und zu waschen! Lasst ihn anschließend gut abtropfen!

Setzt dann das Nudelwasser auf, damit möglichst alles gleichzeitig fertig wird!

Während das Nudelwasser aufheizt, hackt Ingwer, Knoblauch und Chili in sehr feine Würfelchen. Kocht die Nudeln nach Packungsanweisung und erhitzt in einem zweiten Topf etwas Öl. Bratet Knoblauch, Chili und Ingwer kurz an und löscht mit der Kokosmilch ab. Würzt mit Zimt und Curry. Bringt das ganze zum Kochen!

Wenn die Nudeln gar sind, gießt sie ab, lasst sie abtropfen und schmelzt schnell die Butter in dem Topf. Lasst den Spinat ein paar Minuten darin zerfallen und salzt!

Gib zuletzt den Spinat und die Pasta in die Kokossauce, vermengt alles gut und schaut, dass es schön heiß ist!

Verteilt die Pasta mit Spinat und Kokos auf die Teller, serviert und genießt!!!!

Eure Isa ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s