#VeganWednesday: Polenta-Auflauf mit leckerem Gemüse

Hallo!

Der Juli hat begonnen und der Sommer ist in seinen besten Zeiten immer noch nicht ganz aus dem Kettchen gekrochen. Trotzdem nähert sich die Ferienzeit, die Schulen haben Sommerferien und auch mein Sommerurlaub kommt immer näher. Der Gedanke an tolles Wetter und abends lange auf der Terrasse oder in der Bar am Strand sitzen, motiviert wirklich, noch ein bisschen durchzuhalten!

Heute habe ich ein leckeres Gericht gekocht mit Zucchini und Tomaten als mediterranes Gemüse (gerne kombinierbar mit aller Sorten mediterraner Kräuter und Gewürze) und einer Maispolenta. Das ganze wird dann schön mit Käse überbacken und es entsteht ein rundes Geschmackserlebnis, für das nicht viele Zutaten gebraucht werden! Außerdem ist es sättigend ohne ein totales Völlegefühl entstehen zu lassen. Kalorienmäßig ist sie den Nudeln leicht unterlegen, aber da sie im Gegensatz zu Pasta in der Regel nicht mit viel Sahnesoße etc gegessen wird sondern in meiner Variante lediglich mit etwas Gemüse verfeinert wird, ist Polenta ein gutes „Bikini-Figur“ Rezept für alle, die auch bald Urlaub machen 😉

Für eine Auflaufform (etwa 4 Personen) braucht ihr:

  • 200 g Polenta
  • 400 ml Wasser
  • 500 ml (Soja-)Milch
  • 450 g Zucchini
  • 400 g Tomaten
  • 100 g geriebener Gouda
  • 1 TL Piment
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 TL Salz
  • 4 Stiele Estragon
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 EL Olivenöl

Als erstes wascht ihr Tomaten und Zucchini und schneidet sie in Scheiben.

Heizt den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vor.

Streicht eure Auflaufform mit 2 EL Olivenöl  aus.

Gebt Milch und Wasser in einen hohen Topf, gebt eine Prise Salz hinzu, ebenso gehackten Estragon und Lorbeerblätter und kocht es auf. Zieht den Topf dann vom Herd und lasst unter stetigem Rühren die Polenta einrieseln bis sie andickt. Kocht sie noch einmal kurz auf, hört aber nicht auf, umzurühren, damit nichts anbrennt. Nehmt den Topf von der Hitze und gebt Muskat, Salt, Piment und zwei Esslöffel Olivenöl hinzu und verrührt alles gut mit der Polenta.

Gebt die Polenta in eure Auflaufform und beschichtet sie dachziegelartig mit den Tomaten- und Zucchinischeiben. Verteilt anschließend den geriebenen Käse darüber und schiebt die Auflaufform in mittleren Einschub in den Ofen und backt den Auflauf 30 Minuten!

Lasst ihn kurz abkühlen, damit die Polenta etwas fester wird und genießt einen herrlichen Auflauf!

 

Guten Appetit,

 

Eure Isa ❤

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s