Sommerlicher Salat mit Hähnchenstreifen

Jiphieeeeee da draußen sind 23 Grad, gestern waren es sogar mehr! Endlich Zeit für etwas sommerlichere Gerichte, die nicht zu schwer im Magen liegen und einen unbeschwert die Sonne genießen lassen! Leider soll es zwar nächste Woche schon wieder berg ab gehen, aber man muss das nehmen, was man bekommt 🙂

Deswegen habe ich einen leckeren sommerlichen Salat gemacht, der schnell gemacht ist, satt macht und viele Vitamine beinhaltet. Hätte ich jetzt einen Balkon oder eine Terrasse wäre das perfekt – den Salat zusammen mit einer leckeren Fruchtschorle einem eiskalten Chardonnay, dazu Sonnenstrahlen, was will man mehr?! Leider habe ich weder Balkon noch Terrasse und so muss ich mich wohl drinnen an dem Salat erfreuen (den Chardonnay gibt es natürlich trotzdem 😉 ), aber geschmeckt hat er super lecker! 

Auch gebratene Paprikastreifen sind ein absolutes Highlight in dem Salat, so sind sie zwar nicht mehr so knackig wie roh, geben jedoch leichte Röstaromen an den Salat ab und passen hervorragend zu den Hähnchenbruststreifen.

Bevor ich jetzt zum Rezept komme, noch kurz etwas in eigener Sache! Und zwar würde mich riesig interessieren, ob ich einige von euch Lieben am Samstag in Frankfurt beim Foodblog Day treffe??? Ich würde mich unheimlich freuen, ein paar von euch mal mit einem echten Gesicht in Verbindung bringen zu können! #fbdfra16

Für etwa 4-6 Salatportionen braucht ihr:

  • Hähnchenbrustfilets, etwa 100 g pro Person
  • 1 kleiner Kopf Lollo Rosso
  • 1 kleiner Kopf Lollo Bionda
  • 70 g Feldsalat
  • 2 Paprikaschoten, unterschiedlicher Farben
  • etwas Öl zum anbraten
  • 3 EL Speiseöl für das Dressing
  • 4 EL Weißweinessig
  • S&P

Da das Fleisch relativ schnell gar ist, solltet ihr als erstes den Salat vorbereiten. Putzt den Salat, löst die Blätter vom Strunk und wascht sie ausgiebig. Putzt und wascht auch den Feldsalat gut und schneidet die Wurzelenden ab. Lasst den Salat abtropfen und zupft die großen Blätter in mundgerechte Stücke.

Wascht die Hähnchenfilets und tupft sie trocken. Schneidet sie in etwa fünf Millimeter breite Streifen. Erhitzt etwas Öl in einer Pfanne und bratet die Fleischstreifen von allen Seiten goldbraun an. Stellt es anschließend am besten kurz warm, zum Beispiel im Ofen bei etwa 50 Grad.

In der Zwischenzeit wascht ihr die Paprikaschoten, halbiert sie und schneidet sie in feine Streifen. Gebt sie dann in das verbliebene Bratfett der Hähnchenstreifen und dünstet sie einige Minuten an. Sie sollen nicht matschig werden! Würzt mit Salz und Pfeffer und stellt sie ebenfalls warm.

Für das Dressing löscht ihr den Bratensatz in der Pfanne mit dem Weißweinessig ab und gebt das restliche Öl hinzu. Verrührt kurz und würzt mit Salz und Pfeffer. Serviert den grünen Salat mit den warmen Hähnchenstreifen und der Paprika und gebt das lauwarme Salatdressing darüber. Und dann am besten sofort genießen!!! Und vergesst nicht den Chardonnay 😉

Wer möchte, kann gerne mal bei mir in Facebook vorbei schauen 🙂

Ich freue mich auf alle, die ich am Samstag treffen darf!

 

Bis dahin guten Appetit,

Eure Isa ❤

Advertisements

8 Gedanken zu „Sommerlicher Salat mit Hähnchenstreifen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s