Schweinefilet mit fruchtigem Gemüse

Ab und zu muss es auch mal Fleisch sein, also richtiges Fleisch, nicht nur Salami oder Schinken. Deswegen habe ich ein leckeres, ganz zartes Schweinefilet gebraten und dazu ein super leckeres Gemüse aus Fenchel und Aprikosen. Schweinefilet ist natürlich schön und sehr lecker, umgehauen hat mich aber wirklich das Gemüse. Fenchel isst man ja häufig eher zu Fisch aber mir gefällt dieser leicht würzige Geschmack, der leicht an Anis erinnert, sehr. Deshalb bringe ich ihn gerne auch in andere Gerichte ein und habe ihn hier mit süßen Aprikosen gepaart, die mit ihrem relativ hohen Säuregehalt wunderbar mit dem Fenchel harmonieren.

Da das Fleisch nur kurz angebraten wird und anschließend in den Backofen kommt, dauert die Zubereitung nicht sehr lange, da man das Gemüse gut in der Backzeit zubereiten kann! Dann holt man nicht nur ein schön saftiges Schweinefilet aus dem Ofen, sondern kann direkt das Gemüse anrichten und direkt genießen!

Ihr braucht für 2 Portionen:

  • 300 g Schweinefilet
  • Meersalz, Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Wasser

Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitz vor.

Würzt das Schweinefilet mit Meersalz, Pfeffer und Chiliflocken und reibt alles richtig schön in das Fleisch hinein. Erhitzt das Olivenöl in einer Pfanne (ofenfest) und bratet das Fleisch rundherum braun an. Gebt dann das Wasser in die Pfanne dazu (Vorsicht mit dem Fett!!!!) und stellt die Pfanne in den heißen Backofen. Gart das Filet auf mittlerer Schiene etwa 14 Minuten. Wickelt das Fleisch anschließend in Alufolie und lasst es kurz ruhen. Den Bratensud nicht wegschütten!

  • 1 Fenchelknolle
  • 125 g Aprikosen (evtl. aus der Dose)
  • 2 EL Butter
  • S&P, Chiliflocken
  • 2 TL Honig
  • 1/2 Bund Dill
  • 70 ml Gemüsebrühe

Entfernt von den Fenchelknollen das Grün und legt es beiseite. Viertelt die Knolle, schneidet den Strunk heraus und schneidet sie in dünne Scheiben. Entkernt die Aprikosen und schneidet auch diese in dünne Streifen.

Zerlasst die Butter und dünstet die Fenchelknollen an. Würzt mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Honig. Gießt mit Gemüsebrühe auf und gart den Fenchel bei mittlerer Hitze abgedeckt etwa 6 Minuten. Gebt die Aprikosen hinzu, den gehackten Dill (lasst nur ein wenig zum Anrichten über) und schüttet den Bratensud vom Schweinefilet dazu. Kocht alles zusammen nochmal auf und richtet alles auf einem Teller an! Garniert mit Dill und dem Fenchelgrün.

 

 

Guten Appetit,

Eure Isa ❤

 

Facebook

 

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu „Schweinefilet mit fruchtigem Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s