Mediterraner Meeresfrüchte-Eintopf

Hallo ihr Lieben,

ich habe ja die Hoffnung, dass der Sommer schneller kommt, wenn man ihn mit aller Gewalt in die Küche hineinzerrt. Also, viele Früchte, Obst, Farben, mediterrane Gerichte…. Deswegen habe ich einen leckeren mediterranen Meeresfrüchteeintopf in Weißwein geschmort, dazu Reis und etwas feuriger Schärfe! Wenn da nicht Urlaubsgefühle aufkommen…. Ja, ich weiß – im kleinen Restaurant an der Strandpromenade wäre es sicherlich schöner 😉 

Auch ohne Strand und Meer, bei mir gab es letzte Woche den leckeren Eintopf, auch deshalb, weil ich seit einiger Zeit einen wunderschönen, meerblauen gusseisernen Topf von Le Creuset habe, der für solche Schmor- und Eintopfgerichte einfach perfekt ist und der unbedingt eingesetzt werden wollte 😉

Und tatsächlich war die Zubereitung auch gar nicht schwierig (es wird ja alles einfach nur in einen Topf geschmissen 😀 ) und hat von Anfang bis Ende etwa 45 bis 50 Minuten gedauert. Wenn man einen gusseisernen Topf hat, speichert der besonders schön die Wärme, sodass es dann auch nicht direkt wieder kalt wird, wenn man am Essen ist!

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 1 kg Meeresfrüchte und Fische (Muscheln, Tintenfisch, Garnelen, Fische, seid kreativ! TK tut es übrigens bei manchen Sachen, die der Fischhändler vielleicht nicht hat, auch 😉 )
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Saft 1 Zitrone
  • 500 ml Weißwein
  • 700 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 EL Zucker
  • 1,5 Tassen Reis nach Wahl
  • S&P
  • Cayennepfeffer
  • 3 getrocknete Minichilies

Achtung: Wenn ihr bei den Meeresfrüchten auch TK-Ware verwendet, denkt daran, sie rechtzeitig aufzutauen!!!

Schneidet als erstes die Zwiebel klein und schält die Knoblauchzehen. Erhitzt das Olivenöl in eurem Topf und schwitzt die Zwiebeln zusammen mit den ganzen Knoblauchzehen an. Hackt die Chilies und gebt sie mit in den Topf.

Würfelt die Karotte und schneidet den Sellerie klein, zupf die Petersilie von den Stängeln. Gebt das Gemüse in den Topf und lasst es etwa 10 Minuten mitschmoren.

Presst die Zitrone aus und gebt den Saft in den Topf und löscht mit 400 ml Weißwein ab. Gebt die Tomaten mit der Flüssigkeit aus der Dose in den Topf, zusammen mit einem Esslöffel Zucker. Gebt dann den Reis mit hinein und lasst alles in Ruhe 15 Minuten köcheln, damit der Reis gar wird. Rührt immer mal wieder kräftig durch.

Schneidet in der Zeit den Fenchel in dünne Streifen und rührt ihn dann ebenfalls ein!

Wascht in der Zwischenzeit den Fisch, tupft ihn trocken und schneidet ihn in Stückchen. Wenn der Reis nach den 15 Minuten mehr oder weniger gar ist, gebt den Fisch mit weiteren 100 ml Weißwein in den Topf. Lasst alles fünf Minuten schmoren und gebt dann die Garnelen und die restlichen Meeresfrüchte in den Topf. In der Regel brauchen die dann nur noch vier bis fünf Minuten bis sie gar sind. Würzt direkt mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer, sodass das ganze Gericht leicht spicy ist 🙂

Rührt natürlich nochmal gut durch, sodass alles gleichmäßig vermengt ist! Serviert dazu warmes Brot und garniert noch mit etwas Petersilie oder auch Basilikum. Dazu genießt ihr am besten ein Glas kühlen Weißwein!

Viel Spaß mit dem Gericht und mit der kulinarischen Reise in den Mittelmeerraum!

Guten Appetit,

Eure Isa ❤

 

Hier geht’s zu Isa’s Kitchen auf Facebook! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu „Mediterraner Meeresfrüchte-Eintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s