Wirsing-Speck Quiche

Schönes Wochenende wünsche ich euch Lieben,

ich habe mir eine leckere Wirsing-Speck Quiche gebacken! Das ist besonders praktisch, wenn man mehrere Tage davon essen kann und nicht so viel Zeit oder Lust zum Kochen hat. Außerdem schmeckt sie wirklich lecker, also macht es gar nichts, an mehreren Tagen davon zu essen 😉

Außerdem ist der Wirsing ja auch ein typisches Wintergemüse (obwohl er rund ums Jahr erhältlich ist 😉 und enthält viele Vitamine. Dadurch kann der Wirsing auch eine Alternative zu normalem Salat sein. Die meisten verwenden Wirsing wahrscheinlich im Eintopf oder auch als Rouladen gefüllt. Ich habe daraus eine schöne grüne Quiche gemacht! Mit Frühlingszwiebeln und Speck verfeinert betört sie mit ihrem Geschmack ❤

 

Ihr braucht für eine Quiche (∅ 28cm):

  • 360 g Mehl
  • 120 g Magerquark
  • 1 Pck. Backpulver
  • Prise Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 60 ml Wasser
  • 720 g Wirsing
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Speckwürfel
  • 3 Eier
  • 120 g Saure Sahen
  • 120 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat


Am besten fangt ihr mit dem Wirsing an. Putzt ihn und schneidet ihn in Streifen. Gebt ihn in kochendes Salzwasser und blanchiert ihn circa drei Minuten. Schreckt ihn in Eiswasser ab und lasst ihn dann abhängen.

Danach bereitet ihr den Teig zu. Vermischt Mehl, Backpulver und Salz gut und gebt anschließend Olivenöl, Quark und Wasser hinzu. Verknetet mit den Händen sorgfältig, bis ein schöner Teig entstanden ist. Fettet eure Backform ein. Rollt dann den Teig rund auf der Arbeitsfläche aus. Das war etwas mühselig, da sich der Teig schwer auszurollen ließ. Legt dann den Teig in die Form und drückt ihn an den Seiten hoch!

Verquirrlt in einer Schüssel Eier, saure Sahne, Milch und gebt dann Speck, gehackte Frühlingszwiebeln und Wirsing hinzu. Vermischt das Gemüse gut mit der Eier-Mischung und gebt die Mischung auf den Teig.

Backt die Quiche bei 180° Ober/Unterhitze etwa 30 Minuten!

Lasst sie danach abkühlen und genießt sie!

Und schaut mal bei mir auf Facebook und Instagram vorbei!!!!!

 

Eure Isa ❤

Advertisements

2 Gedanken zu „Wirsing-Speck Quiche

  1. Das sieht ja sehr lecker aus.
    Ich liebe Quiche, bin aber absolut kein Fan von Sahne und die meisten Rezepte enthalten Sahne. Finde ich toll, dass du stattdessen saure Sahne verwendest. Das mache ich auch immer so 🙂

    viele Grüße,
    -Swetlana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s