Mini Fladenbrote mit Cremes

Hallo!!

~For those of you reading in english, click read in english on the left!! 

Heute habe ich für euch ein leckeres Rezept über selbstgebackene Mini Fladenbrote, die ich zusammen mit leckeren Cremes gegessen habe, ein wenig arabisches Flair in meiner Küche! Vielleicht probiere ich demnächst mal mehr arabische Rezepte – das schmeckt immer alles so lecker!!! Das beste ist, die Fladenbrote sind super schnell zubereitet, werden in der Pfanne und nicht im Ofen gebacken und die Cremes kann man gut schon einen Tag im Voraus vorbereiten! Ich habe eine Thunfischcreme und eine Dattel-Speck-Creme zubereitet!

Ich will gar nicht groß drum herum labern, hier kommt mein Rezept.

Ihr braucht für etwa 8 Fladenbrote:

  • 260g Dinkelmehl
  • 250g Naturjoghurt 3,5%
  • 7g Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Olivenöl zum Backen

Für die Thunfischcreme (ich ich übrigens bei der lieben Antetanni gefunden habe, schaut mal vorbei!!!):

  • 1 Dose Thunfischcreme
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 1/2 Glas Kapern
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 gekochtes Ei
  • Salz, Pfeffer

Und für die Dattel-Speck-Creme:

  • 120g Datteln (entkernt, gewürfelt)
  • 50g Katenschinken, gewürfelt
  • 4 Zweige frischer Rosamarin
  • 250g Frischkäse
  • 1 EL Olivenöl

 

Bereitet als erstes den Teig für die Brote zu. Gebt Joghurt, Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel und knetet sie mit Knethaken gut durch. Wenn der Teig sich gut verbunden hat, mehlt eure Hände ein und knetet mit den Händen nocheinmal kräftig durch. Formt eine Rolle, packt sie in Frischhaltefolie und legt sie für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit (wenn nicht schon am Vortag geschehen) könnt ihr die Cremes zubereiten. Für die Thunfischcreme lasst zunächst den Thunfisch abtropfen, zermatscht ihn mit der Gabel und verfahrt mit dem Ei ebenso. Gebt dann alles zusammen mit Creme fraiche und gewürfelter Zwiebel in einer Schüssel, vermengt ordentlich, schmeckt mit Salz und Pfeffer ab und lasst sie im Kühlschrank durchziehen!

Für die Dattelcreme entkernt und würfelt die Datteln. Hackt die Rosmarinblätter und gebt Schinken mit Rosmarin mit etwas Öl in einen Topf und röstet es gut an. Gebt alles zusammen mit dem Frischkäse in eine Schüssel, vermischt alles und stellt sie ebenfalls kühl. Abschmecken ist hier nicht so wichtig. Der Schinken bringt schon Salz mit sich und durch die Datteln erhält die Creme eine exotische Süße. Macht das nicht mit zuviel anderer Gewürze kaputt!!! Wer trotzdem noch das eine oder andere hinzufügen möchte, kann das natürlich gerne tun 😉

Nehmt den Teig für die Fladen wieder aus dem Kühlschrank. Mehlt eure Arbeitsfläche ein. Teilt den Teig in acht Teile und rollt mit dem Nudelholz acht kleine Fladen aus. Gebt Olivenöl in eine stark erhitze Pfanne und backt die kleinen Fladen etwa 1-2 Minuten von jeder Seite aus. Gebt nicht zu viele auf einmal in die Pfanne, maximal zwei gleichzeitig! Sie sollten eine leckere, ansprechende goldbraune Farbe haben nach dem Backen.

Serviert sie am besten direkt warm und frisch mit den beiden Pasten dazu!

Guten Appetit,

Eure Isa ❤

Advertisements

4 Gedanken zu „Mini Fladenbrote mit Cremes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s