Blogging 101 …oder die Kunst des Bloggens

~For english version see below ↓↓

 

Hallo ihr Lieben!

Manche von euch haben es sicherlich schon mitbekommen: ich bin zum ersten Mal in der Blogging University „Blogging 101“! Dabei handelt es sich um einen dreiwöchigen Blogging-Kurs. Jeden Tag erhält man eine Aufgabe, in der es sich um einen der vielen Aspekte des Bloggen dreht. Wir „Studenten“ sollen das dann zum Anlass nehmen, uns Gedanken über unseren Blog zu machen, über unsere Ziele, über unser Auftreten in der Blog-Öffentlichkeit.

Ziel des Ganzen ist es, sich besser in der unendlichen Welt der Blogger zurecht zu finden. Wir lernen, worauf es ankommt, wenn man einen erfolgreichen Blog haben möchte und bekommt viele Tipps an die Hand.

Was mir ganz besonders gut gefällt, ist die Möglichkeit, sooooo viele andere Blogger kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen! Blogging 101 läuft heute den dritten Tag und seit Montag habe ich schon so viele beeindruckende und inspirierende Menschen und Blogs entdeckt!!!!

Das Bloggen auch eine Art der Kunst sein kann, wird einem spätestens klar, wenn man sich mit kleinsten Details wie dem Untertitel beschäftigt, die den Blog noch schöner, besser und beliebter machen sollen.

Klar, man kann sich einfach an den Laptop setzen, sich bei WordPress registrieren, wahllos ein Design wählen und alles mögliche an Mist  Gedanken in die Welt hineinposaunen.

…. oder man kann sich zunächst mal darüber Gedanken machen, was man erreichen möchte, worüber man schreiben möchte und wen man gerne erreichen will! Dann wählt man ein Blogdesign, dass deinem Blogthema zugute kommt und deine Gedanken, Bilder und Ideen übersichtlich und optisch ansprechend präsentiert!

Und ganz wichtig ist, das habe ich in der heutigen Tagesaufgabe gelernt – sei kommunikativ! Besuche andere Blogs, folge ihnen und baue ein Netzwerk aus! Es lohnt sich – es verstecken sich unendlich viele tolle Menschen da draußen, die alle das Gleiche wollen und mit denen man Interessen teilen kann ❤

Nach nur drei Tagen bin ich absolut begeistert von Blogging 101 und ich kann es jedem ans Herz legen, einmal einen Kurs mitzumachen!!!!! Es macht einfach unheimlich viel Spaß und ich habe den wahren Spirit des bloggens entdeckt 🙂

Wichtig für erfolgreiches Bloggen ist es sicherlich, das man Ziele vor Augen hat! Deswegen nutze ich 101 jetzt, um meine Ziele für Blogging 2016 mal zu formulieren, sodass ich in einem Jahr darauf zurückblicken kann, und Erfolge und Misserfolge bewerten kann 🙂

  1. Lerne jede Woche neue Blogs kennen
  2. Poste mindestens einen Blogpost pro Woche (natürlich sind Urlaubszeiten da ausgenommen ;-))
  3. Erhöhe meine Follower bis in einem Jahr auf 100
  4. Füge Englische Versionen in die Posts ein
  5. Nehme an mindestens einem weiteren Kurs der Blogging Universität teil

 

Ich hoffe, das 2016 ein produktives Jahr wird und ich mich in diese neue faszinierende Welt eingewöhne!

Für alle meine lieben Follower, die auf ein neues Rezept gehofft hatten – es tut mir leid 😦 Das nächste kommt sicherlich ganz ganz bald (siehe Ziel Nummer 2 😉 ) Ab und zu muss auch mal etwas anderes dazwischen sein!

 

 

Ich wünsche euch allen ein ganz tolles Jahr und ich freue mich sehr, von euch zu hören!!!!

Eure Isa ❤

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Blogging 101 …or the art of blogging

Hey guys!!!

I guess some of you already noticed: For the first time I am participating in Blogging University „Blogging 101“! It is a three weeks blogging course where I get a new task concerning one of the million aspects of successful blogging! We, the „students“ are encouraged to seize this opportunity to rethink our blog, our aims and our appearance in the wide blogging public!

Objective of taking this course is to approve bloglife-management in this endless world of bloggers. We learn what is essential if we want to have a successful blog and we get a great bunch of tipps and advices.

What I so far like the most of BloggingU is this incredible possibility to get to know sooooo many other fellow bloggers and to change experiences! Today is just day three of Blogging 101 and since Monday I already discovered and connected with lots of inspiring and beautiful people and blogs!!!!

But blogging as an art? Latest when you deal with all that minimal details like your tagline you become clear, that blogging needs to be an art to make your blog more beautifully, better and successfully!

Of course – you can just sit down with your laptop, register to wordpress, haphazardly choose a theme write down all the rubbish your thoughts without any plan.

… BUT you can rather take some time, think about it carefully and make up your mind about what you are going to write, what you want to achieve and who you wanna reach out to! After that you choose a blogtheme that fits your topic and is able to transmit your thoughts, ideas and photos clear and optically appealing!

And one of the most important things I learned in today’s daily task is – be communicative! Visit other blog, follow them and built up your own network of amazing people. I promise, it is worth it! There is an endless amount of great people out there – just waiting to connect and to share interests ❤

After just three days of i am totally and with all my heart into blogging 101 and i recommend every one of you, experienceds and newbies, to participate in at least one of there courses! It’s a blast and I really discovered the true spirit of blogging!

Important for successful blogging is to keep your personal goal in sight. So now I wanna use 101 to write down my goals for 2016, and in one year I can look back and evaluate what went heaps right and what needs to be improved 🙂

  1. Discover new blogs weekly
  2. Post at least one article a week (of course I can relax during vacation times 😉 )
  3. Increase to 100 followers
  4. Add english versions to my posts
  5. Participate in at least one more Blogging University

 

This is my first post I wrote down in a second language and I want to contribute it to Blogging 101 and all you people supporting me! Since it’s an international course and I connect with people from all over the world, I took advantage of the situation and decided to open my blog to the world!

WELCOME to all of you!!!! ❤ 🙂

I hope, 2016 is gonna be a successful and productive year and that I will learn to settle in this fascinating world!

To all my followers who were expecting a new recipe – I am sorry!!!! 😦 I’m sure there will be a new one soon (Compare Goal 2 above) Once in a while there just have to be something else, too 😉

 

I wish you all the best, a great year and I’m looking forward to hear from you!

 

xoxo Isa ❤

 

Advertisements

14 Gedanken zu „Blogging 101 …oder die Kunst des Bloggens

  1. Your english is also impressive Isa. I also had this course in August last year for the first time and I had feelings similar to yours. I feel this course and WordPress can do amazing things for new bloggers 🙂

    I wish you all the best for the journey ahead 🙂

    Love and light ❤

    Anand 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. „Für alle meine lieben Follower, die auf ein neues Rezept gehofft hatten – es tut mir leid “
    Keine Ursache. Ich freue mich halt aufs nächste Mal! 😉 Ich bin ja eher ein Fan von Learning by Doing. Aber was Du bei Blogging 101 gelernt hast, scheint ja prächtig zu funktionieren. Viele englischsprachige Posts. Gratuliere!

    Gefällt 1 Person

  3. Greetings from the Great Smoky Mountains of North Carolina, USA. I look forward to learning about cooking from you. The recent death of my wife has forced me into learning how to cook for myself. So far, it’s been interesting and challenging.

    Gefällt mir

  4. Hallo Isa,
    schöne und leckere Rezepte hast du auf deinem Blog.
    Ich hatte auch mal eine geschrieben, hatte dafür sogar einen eigenen Blog. Aber das war mir zu Aufwendig. Englisch schreiben ist nicht so mein Ding.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Ziele und viel Spaß beim Kochen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s