Marzipan Christstollen

Hallo ihr Alle,

habt ihr den heiligen Abend gut überstanden? Ich hoffe, ihr wurdet nicht Opfer dieser klischee-mäßigen Familienstreitereien unter dem Weihnachtsbaum, euer Essen ist gelungen und ihr hattet Spaß und viel Freude beim Verschenken!

Mein heutiger Blogpost ist kurz! Warum ich erst jetzt, am ersten Weihnachtstag über meinen Marzipan Christstollen schreibe? Naja, er wird auch erst heute ausgepackt, angeschnitten und verköstigt. Und da ich ja sehr gerne Fotos in meine Beiträge einfüge, musste ich einfach ein Weilchen warten mit dem Post.
Und auch im nächsten Jahr braucht ihr schließlich wieder Stollen und könnt dann gerne auf das geniale leckere Rezept zurückgreifen.

Ich selbst esse ehrlich gesagt gar nicht gerne Stollen. Wie ihr bereits wisst, mag ich Süßes eh gar nicht so gerne und außerdem bin ich erst recht kein Fan von Rosinen. Klar, ich esse sie im Müsli schon mit, aber wenn ich es vermeiden kann, wähle ich lieber Rosinen-freie Lebensmittel 😉 Aber ich wollte einfach unbedingt mal selbst einen Stollen backen und meine Familie isst unheimlich gerne Stollen! Also beste Voraussetzung, den Stollen auch loszuwerden 😉 Und Marzipan lieben wir eh alle!

Das Rezept kommt von der lieben Heidi vom Blog Esst mehr Kuchen.

Wenn ihr Lust habt, einfach mal zu schauen wie der Stollen gemacht wird oder sogar selbst einen backen wollt, schaut hier vorbei:

Christstollen mit Marzipan

Lasst es euch schmecken,

Eure Isa ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu „Marzipan Christstollen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s