Salade Niçoise

Hey!

ich hoffe, euch allen geht es gut! Der Sommer hat sich ja leider wieder etwas verzogen, aber vielleicht freuen sich auch einige von euch, dass es draußen wieder etwas kühler ist. Ich finde es leider gar nicht schön 😦 Zwar wird es in der Wohnung nicht mehr so heiß, aber auch das nehme ich gerne für wenigstens ein paar Tage richtigen Sommer in Kauf!

Da es letzte Woche jedoch noch wirklich heiß war, hatte ich nicht so viel Lust, zu kochen. Da meine Wohnung nur ein Ein-Zimmer-Apartment ist, heizt sich leider die ganze Wohnung auf, wenn ich den Herd benutze. Da ich trotzdem was leckeres wollte und außerdem Besuch zum Lunch da war, habe ich noch einmal einen leckeren Salat gezaubert.

Da bei dem klassischen Salade Niçoise Thunfisch nicht fehlen darf, wird er schön salzig, das schmeckt super gut, wenn es draußen heiß ist! Und macht außerdem Durst und trinken ist schließlich auch sehr wichtig, bei den Temperaturen 😉

Zutaten:

  • 1 gelbe Paprika
  • 1/2 Salatgurke
  • 150g Prinzessbohnen
  • 4 große Tomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 200g Blattsalat (gemischt; z.B. Kopfsalat, Lollo Rosso, Frisee…)
  • 200g Thunfisch (in Wasser)
  • 50g schwarze Oliven ohne Kern (z.B. von Dittmann)
  • 4 hartgekochte Eier
  • 50g Sardellen
  • 2 EL Kapern
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Weißweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Bereitet zunächst das Dressing vor! Dazu hackt ihr den Knoblauch so klein wie möglich in Würfel und vermengt ihn mit Weißweinessig und Olivenöl. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab und stellt das fertige Dressing auf die Seite.

Wascht und putzt die Bohnen und kocht sie anschließend circa fünf Minuten lang im Salzwasser, bis sie gar aber immer noch knackig sind. Gießt das Wasser ab und lasst die Bohnen abkühlen. Die Paprika entkernt ihr und schneidet sie dann in Streifen oder grobe Stückchen, je nach dem wie es euch besser gefällt. Die Gurke ebenfalls gut waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten in Spalten schneiden, sodass jede Tomate etwa acht Spalten ergibt. Eier schälen und ebenfalls in Spalten schneiden. Die Radieschen in feine Scheiben schneiden 🙂 Dann den Blattsalat waschen und putzen!

IMG_0009Richtet alle Zutaten auf einem Teller an! Gebt anschließend den Thunfisch darauf und dekoriert mit Oliven, Kapern und Sardellen. Vor dem Servieren zuletzt das Dressing darüber geben!

Guten Appetit !!

Eure Isa ❤

Advertisements

2 Gedanken zu „Salade Niçoise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s