Zimt-Sirup

Hallo,
Hier kommt nun noch wie versprochen das Rezept zu meinem selbstgemachten Zimt-Sirup! Zu meinen Buttermilch-Chia-pancakes hat er super gut geschmeckt.

Der Zimt-Sirup ist KEIN Ahornsirup – er schmeckt also auch nicht so! Auch nicht wie Ahornsirup mit Zimt! Also seid nicht enttäuscht, wenn es nicht wie der typische, bekannte Sirup schmeckt 😉 Es lohnt sich aber, das Rezept mal auszuprobieren und Pancakes, Pfannekuchen & Co mal eine neue Geschmacksnote zu geben. Und erschreckt bitte auch nicht, bei der ungeheueren Menge Zucker, die ich verwendet habe – aber Sirup ist und war eben noch nie gesund und besteht auch wenn er nur selbst gekauft wird, hauptsächlich aus Zucker. Das macht ihn eben so lecker 😏
Ihr braucht:

1/5 Tasse weißen Zucker

1/5 Tasse braunen Zucker

1/5 TL Zimt (nach Bedarf ein bisschen mehr)

2 EL Mehl

1 Tasse Wasser

1 Röhrchen Vanilleextrakt (zB von Dr. Oetker)

Rührt dann einfach alle Zutaten in einem kleinen Kochtopf zusammen und kocht die Mischung auf. Vergesst nicht, ständig umzurühren. Wenn es lockt, dreht die Temperatur nicht herunter sondern lasst es unter ständigem Rühren so lange weiter kochen, bis eine sirupartige Konsistenz  entsteht. Nehmt den Topf von Herd und lässt den Sirup 10 Minuten abkühlen! Serviert ihn warm oder füllt ihn direkt ab. Die Menge reicht etwa für ein Marmeladenglas! Wenn die Konsistenz zu dick geworden ist, kocht etwas Wasser heiß auf und gebt so viel heißes Wasser in den Sirup, bis er die gewünschte Konsitenz hat!


Guten Appetit

Eure Isa ❤️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s